infozentrale - Alle Infos auf einen Blick
aktuell - News und Angebote
zeitgenössischer tanz
kinder und jugendliche
aus- und weiterbildung tanzpädagogik
bewegung für alle !
create your life !
tanztherapie
foert- und weiterbildung kreativtherapie
gast-angebote
kalender - Alle Workshops auf einen Blick
Kontakt
homepage

 

Folgende Lehrkräfte unterrichten zur Zeit im tanz impulse Team:

 

 

Eva M. Bader ist Tänzerin, Tanzpädagogin und Tanztherapeutin BTD® und erhielt ihre Tanzausbildung in Deutschland und den USA. Sie ist Leiterin der 1994 gegründeten tanz impulse münchen mit eigenem Aus- und Weiterbildungsprogramm.

Choreographisch ist sie seit 1995 tätig. Als Tänzerin und Choreographin arbeitete sie für Shows und Fernsehproduktionen ebenso wie für Produktionen der freien Münchner Tanzszene.

Als Tanzpädagogin entwickelte sie im pädagogisch/tanztechnischen Bereich ein Releasetraining basierend auf der Laban-Bartenieff-Methode, das sowohl für Menschen aus Tanz- und Bewegungsberufen und deren professionelle Anliegen, ebenso für Amateure aus dem Tanzbereich, als auch für Laien zur Schulung von Körperwahrnehmung und Bewegungsschulung geeignet ist.

Aufbauend auf die multiprofessionellen Fähigkeiten(Kompetenzen) und den Erfahrungsschatz aus jahrzehntelanger Tätigkeit entwickelte Eva M. Bader/sie ein neues und eigenständiges Unterrichtskonzept für kreativen/zeitgenössischen Kindertanz.

Aus der Weiterentwicklung dieser Konzepte entstand ihre eigene Methode der Ganzheitlichen Bewegungspädagogik / Kreativer Bewegungsgestaltung sowie der Kindertanzpädagogik.
Beides lehrt sie mit einem hochqualifizierten Team von Dozenten/innen am eigenen Institut.

Als Gründungsmitglied des 2007 gegründeten Bundesverband Tanz in Schulen e.V., war sie für zwei Jahre maßgeblich an der Erarbeitung von Qualitätsstandards für tanzpädagogische Arbeit an Schulen beteiligt.

Seit 1995 arbeitet Eva M. Bader als Tanztherapeutin BTD® klinisch und in eigener Praxis. Seither ist sie ebenfalls als Lehrdozentin an verschiedensten öffentlichen Bildungseinrichtungen und Institutionen im gesamten süddeutschen Raum tätig. Als Ausbilderin, Lehrtherapeutin und Supervisorin BTD® begleitet sie angehende Kollegen/innen während und nach ihrer Ausbildung auf dem Weg in den therapeutischen Beruf.

Sie ist seit Gründung 1995 Mitglied im Berufsverband der TanztherapeutInnen Deutschlands e.V. , BTD und war in den Jahren 2008 bis 2010 im Vorstand für den Verband tätig.

Eva M. Bader ist im ständigen fachlichen, interdisziplinären Austausch mit TherapeutInnen im gesamten deutschsprachigen Raum.

Eigene Aus- und Weiterbildungen in Bewegungsanalyse nach Rudolf von Laban und Judith Kestenberg, Maltherapie nach Bettina Egger/Jörg Merz, in systemischer Therapie und Potentialorientierter Psychotherapie befähigen sie, sowohl im therapeutischen als auch im künstlerisch-pädagogischen Bereich methodenübergreifend zu arbeiten.

Ihre psychotherapeutische Arbeit ist durch die Zulassung als Heilpraktikerin für Psychotherapie legitimiert. Eva M. Bader ist ebenfalls Inhaberin des European Certificate of Psychotherapy, ECP.



    

 

   

Andreas Abele ist Tänzer, Choreograph und Lehrer für moderne und zeitgenössische Tanztechniken mit seinem Tätigkeitsschwerpunkt in München. Seit Januar 2003 ist er zweiter Leiter von tanz impulse münchen.

Im Anschluss an ein Germanistikstudium erhielt er seine Ausbildung an der Iwanson Schule in München und vervollständigte seine Studien in Graham-, Limon- und Cunningham-Technik sowie in Release-Techniken bei namhaften Vertretern der jeweiligen Stile in Europa und den USA.
Seitdem betreibt er systematisch eigene Recherchen zu Technik, Körpersprache und Unterrichtsstil.

Er tanzte unter anderem für das Opernballett der Bayerischen Staatsoper sowie in der Susan Quinn Dance Company in Salzburg.

1985 war er Gründungsmitglied der Kompanie Dance Energy, 1995 Gründete er die eigene Kompanie GROUP 95. Zusätzlich schuf er Choreographien für ArtGenosseN, ETA-Tanztheater, die Iwanson Ausbildungscompany und die Kaewon School for Art and Design in Korea.

In den Jahren 2009 und 2010 war er Juror bei der Seoul International Dance Competition in Korea.

Er war von 1998 bis 2015 Mitglied der Tanztendenz München e.V. - einer Vereinigung der Münchner Choreographen - und war dort von 2004 bis 2010 und von 2013 bis 2015 im Vorstand tätig. Im Zug dieser Tätigkeit war er auch massgeblich an der Etablierung der neuen Bühne für Zeitgenössischen Tanz in München - Schwere Reiter - beteiligt.

Im April 2010 erhielt er von der Iwanson-Sixt-Stiftung den Isadora-Preis für seine Aufbauleistung in der Münchner Tanzszene.

Seine Unterrichtstätigkeit umfasst Lehraufträge am Orff-Institut in Salzburg, an der Iwanson Schule München, am SEAD Salzburg, der Kleine-Nestler-Schule München und eine Gastprofessur an der Korean National University of Arts in Seoul. Er unterrichtet Workshops in Deutschland und im angrenzenden Ausland.

     

Helmut Ott ist Tänzer, Choreograf und Lehrer für zeitgenössischen Tanz. Zur Zeit unterrichtet er zeitgenössischen Tanz / Tanztheater an der ISSA / Internationale Schule für Schauspiel und Acting und beim Zentralen Hochschulsport.
Neben seinem Musikstudium begann er mit der Ausbildung zum Zeitgenössischen Tänzer. Er tanzte an verschiedenen Theatern, zuletzt am Stadttheater Hildesheim bei Ralf Jaroschinski und arbeitete mit freien Choreografen im In-und Ausland. In München war er u.a.in Stücken von Katja Wachter / selfish shellfisch, Anna Holter und Ludger Orlok zu sehen.
Helmut Ott choreografiert regelmäßig eigene Stücke. Beim Tanz- und Theater Festival "Rodeo" wurde sein Solo "mischmich/mixen" sowie die Kostümperformance "Lustwandel" gezeigt.

Helmut unterrichtet Modern Contemporary Dance bei tanz impulse münchen.

     

 

Anne Lange ist Tänzerin, Choreographin und Tanzpädagogin.

Sie erhielt ihre Ausbildung zur Diplom-Tanzpädagogin an der Iwanson-Schule München.
An der Star Education School in Zürich bildete sie sich zur Stretching-Instructorin und Leiterin für Body & Mind Entspannungstraining nach Milton Erickson weiter.
Sie ist Mitglied bei Tamed - Tanzmedizin Deutschland e.V. und nimmt an zahlreichen Seminaren teil.

Als erfahrene Pädagogin unterrichtet sie schwerpunktmäßig Kreativen Kindertanz und Jazztanz für Jugendliche und Erwachsene.

Bei tanz impulse münchen unterrichtet Anne Kreativen Kindertanz.


 

     
     

Zurück

nach oben    Home    Impressum